Wiederholenden Inhalt überspringen
Stolze Anlage mit begehbarem Brunnenstollen
Burgfeste Dilsberg

WEGE IN DIE GESCHICHTE EINES BURGBERGSFührungen

Warum steht hier eine Burg? Wozu diente die aufwendige Befestigung auf dem Berg über der Neckarschleife? Wozu trieben die Bewohner der Burgfeste einen 80 Meter langen Brunnenstollen in den Berg? Wenn Sie Antworten wissen wollen, sind Sie bei den Führungen richtig. Erfahren Sie die erstaunlichen Geschichten, die sich hinter den Mauern von Dilsberg verbergen.

Tourist-Information Neckargemünd

Auf der Burg Dilsberg finden an Sonn- und Feiertagen um 15.00 Uhr öffentliche Führungen statt.

Für die Führungsteilnahme gelten folgende Regeln:

  • Die Führungsteilnahme ist nur mit vorheriger Anmeldung unter info@tourismus-neckargemuend.de oder Telefon +49(0)62 23.35 53 möglich.
  • Die Anmeldung muss bis spätestens 12 Uhr am letzten Werktag vor der Führung erfolgen.
  • Maximal neun Personen können pro Termin an einer Führung teilnehmen.
  • Vor Ort müssen die Führungsteilnehmer ein Datenblatt zur Erfassung ihrer Kontaktdaten ausfüllen, das zur Verfolgung eventueller Infektionsketten vier Wochen aufbewahrt wird.
  • Es besteht die Pflicht der Mund- und Nasenbedeckung auf dem gesamten Burggelände, daher ist auch die Teilnahme an der Führung nur mit Mund- und Nasenschutz möglich.
  • Da der Brunnenstollen bis auf weiteres geschlossen ist, ist er dieses Jahr kein Bestandteil der Führungen

Auch die Buchung von Gruppenführungen zu frei wählbaren Terminen ist für Gruppen bis maximal neun Teilnehmer ab sofort möglich.

Kontakt

Tourist-Information Neckargemünd
Neckarstraße 21
69151 Neckargemünd