Wir berichten über unsPressemeldungen

Hier finden Sie alle Pressemeldungen zu Veranstaltungen und sonstigen Neuigkeiten der Burgfeste Dilsberg aus den vergangenen Monaten.


20 Treffer

Schloss Heidelberg | Residenzschloss Ludwigsburg | Schloss und Schlossgarten Weikersheim | Schloss und Schlossgarten Schwetzingen | und weitere

Freitag, 22. April 2022 | Allgemeines

„Liebe, Lust, Leidenschaft“ als Weine – Das Themenjahr genießerisch erleben

Die Herrscherinnen und Herrscher, die einst in den Schlössern des Landes lebten, verstanden es, ein stilvolles Leben zu führen. Dazu gehörte auch exquisiter Wein. Daher ist es nicht verwunderlich, dass im Themenjahr 2022 „Liebe, Lust, Leidenschaft. Leben in Schlössern und Klöstern“ der Rebensaft eine ganz besondere Rolle erhält. Drei renommierte Weingüter kreierten für die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg zwei Weine und einen Secco, die das Motto des Themenjahrs kulinarisch verkörpern. Das Ergebnis wurde im Denkmal der ewigen Liebe, der Grabkapelle auf dem Württemberg, vorgestellt.

Detailansicht
Burgfeste Dilsberg, Neckargmünd

Montag, 28. März 2022 | Allgemeines

Saisonstart auf dem Dilsberg: Burgfeste ist ab April wieder geöffnet

Ab dem 1. April können Gäste den Panoramablick über das Neckartal und die Hügel des Odenwalds wieder genießen: Die Burgfeste Dilsberg startet in die Saison und öffnet ihre Tore immer dienstags bis sonntags und an Feiertagen. Das Burggelände ist von 10.00 Uhr bis 17.30 Uhr zugänglich. Die geführten Rundgänge durch die Anlage finden ab dem 1. Mai an Sonn- und Feiertagen jeweils um 15.00 Uhr statt.

Detailansicht
Schloss Heidelberg | Residenzschloss Ludwigsburg | Schloss und Schlossgarten Weikersheim | Schloss und Schlossgarten Schwetzingen | und weitere

Montag, 7. März 2022 | Allgemeines

Lerne-mehr-über-Schmetterlinge-Tag: Schmetterlinge bevölkern die Monumente

Elegant und fast schwerelos flattern sie durch die Lüfte: Schmetterlinge sind bei Jung und Alt beliebt. Jedes Jahr am 14. März haben die farbenprächtigen Falter ihren eigenen Tag, den Lerne-mehr-über-Schmetterlinge-Tag. Dies nehmen die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg zum Anlass, den Schmetterlingen in Gärten und Schlössern nachzuspüren.

Detailansicht
Schloss Heidelberg | Residenzschloss Ludwigsburg | Schloss und Schlossgarten Weikersheim | Schloss und Schlossgarten Schwetzingen | und weitere

Freitag, 4. März 2022 | Allgemeines

Bilanz für das Jahr 2021: ein zweites für alle herausforderndes Corona-Jahr

Hauptaufgabe der Staatlichen Schlösser und Gärten (SSG) Baden-Württemberg ist es, die insgesamt 62 historischen Monumente des Landes für Besucherinnen und Besucher zu öffnen. Doch die Corona-Pandemie machte auch im Jahr 2021 zeitweise Schließungen und umfangreiche Infektionsschutzmaßnahmen erforderlich. Das schlug sich erneut auf die Zahl der Besucherinnen und Besucher nieder. „Die Gästezahlen 2021 im Vergleich zu 2020 gingen um 4,7 % auf insgesamt rund 1,26 Millionen Personen zurück“, so SSG-Geschäftsführer Michael Hörrmann.

Detailansicht
Schloss Heidelberg | Residenzschloss Ludwigsburg | Schloss und Schlossgarten Weikersheim | Schloss und Schlossgarten Schwetzingen | und weitere

Donnerstag, 3. März 2022 | Allgemeines

Frauentag am 8. März: Starke Frauen aus dem deutschen Südwesten

Zum Internationalen Tag der Frauen am 8. März erinnern die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg an vier große Frauen des deutschen Südwestens: Die glaubensfeste Äbtissin Veronika von Rietheim von Kloster Heiligkreuztal, die selbstbewusste Prinzessin Sabina von Württemberg, die gebildete Gräfin Magdalena von Nassau-Katzenelnbogen aus Weikersheim und die kluge und baufreudige Regentin Sibylla Augusta.

Detailansicht
Schloss Heidelberg | Residenzschloss Ludwigsburg | Schloss und Schlossgarten Weikersheim | Schloss und Schlossgarten Schwetzingen | und weitere

Montag, 14. Februar 2022 | Allgemeines

Olympische Disziplinen im Schloss? Barocker Wandteppich zeigt Eisläufer

Wintersport in den Schlössern und Klöster des Landes? Diese Verbindung drängt sich nicht auf den ersten Blick auf. Olympische Winterspiele sind eine Erfindung des 20. Jahrhunderts. Und wer ein bisschen Ahnung von Sportgeschichte hat, weiß: Wintersport wird für die vornehme Welt erst im 19. Jahrhundert ein Thema. Trotzdem haben sich sportliche Spuren in den Monumenten des Landes erhalten! Man muss sie nur zu finden wissen. Zum Beispiel im Residenzschloss Ludwigsburg.

Detailansicht
Schloss Heidelberg | Residenzschloss Ludwigsburg | Schloss und Schlossgarten Weikersheim | Schloss und Schlossgarten Schwetzingen | und weitere

Dienstag, 28. Dezember 2021 | Allgemeines

„Exotik ‒ Faszination & Fantasie“: ein einzigartiges Themenjahr im Rückblick

Mit der aktuellen Sonderausstellung „Kakao und Schokolade“ im Schloss Bruchsal findet ein spannendes wie facettenreiches Themenjahr der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg seinen Ausklang: Von den weitreichenden Handelsbeziehungen der Kelten auf der Heuneburg ‒ Stadt Pyrene bis zur modernen Kunst der Sammlung Domnick reichte die Bandbreite der Aspekte in den Monumenten, die am Themenjahr „Exotik. Faszination & Fantasie“ beteiligt waren. Auch die Schattenseite des Themas wurde beleuchtet: die „Fremden bei Hofe“, deren Biografien in den kommenden Jahren wissenschaftlich aufgearbeitet werden.

Detailansicht
Schloss Heidelberg | Residenzschloss Ludwigsburg | Schloss und Schlossgarten Weikersheim | Schloss und Schlossgarten Schwetzingen | und weitere

Dienstag, 28. Dezember 2021 | Allgemeines

Jahresaktion „Souvenirs“: Gewinnerbild mit Motiv aus dem Schlossgarten Schwetzingen

Mit der Fotoaktion „Souvenirs“ machten sich die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg in diesem Jahr auf die Suche nach persönlichen Erinnerungen in den Monumenten von 1950 bis 2000. Nun wurde das Siegerbild gekürt: Die Schwarz-Weiß-Aufnahme zeigt Mutter und Tochter, Tante und Cousin auf dem Rand des Arionbrunnens im Schlossgarten Schwetzingen sitzend.

Detailansicht